Wohnen, Gewerbe, Retail und Hotel

6B47, TRIVALUE und SORAVIA realisieren gemeinsam in einem Stadtentwicklungsgebiet im 5. und 12. Wiener Gemeindebezirk auf rund 14.600 m² das Projekt Eichenstraße 1. Das Grundstück, auf dem das Gemeinschaftsprojekt entsteht, befindet sich in einer aufstrebenden Lage und zeichnet sich durch eine hervorragende Anbindung an den öffentlichen Verkehr aus. Es liegt unweit des neuen Wiener Hauptbahnhofs sowie des Bahnhofs Meidling. Durch die geplante Verlängerung einer U-Bahn-Linie - samt Schaffung einer Station nahe des Projektareals - ergibt sich zukünftig eine bessere Anbindung an die Wiener Innenstadt.

Rund um den Standort Eichenstraße 1 wird in den kommenden Jahren ein neues Viertel entstehen. Vis-à-vis der Liegenschaft ist ebenso ein neues Wohnviertel geplant. Außerdem soll ein bestehender Park erneuert und eine alte Remise zum Grätzel-Zentrum mit Kultur- und Gastronomieangeboten umfunktioniert werden.

Auf der Projektliegenschaft entsteht bis 2023 ein attraktiver Nutzungsmix aus Wohnen, Gewerbe, Retail und Hotel. Das architektonische Konzept sieht konkav geschwungene Stadthäuser sowie einen skulptural ausgestalteten Solitär für das Hotel vor. Die Anordnung der Baukörper schafft insgesamt ein hochwertiges Ensemble mit spannenden Durch- und Ausblicken. Das attraktive Gesamtprojekt Eichenstraße 1 wertet das Viertel deutlich auf, ermöglicht den weiteren Ausbau der Infrastruktur und setzt deutliche Akzente, die das künftige Stadtbild nachhaltig prägen werden.