Zurück zur Übersicht

Hotel & Gewerbe

Das Projekt liegt in Ecklage an der Hauptverkehrsachse Wall/Schloßbleiche, direkt auf dem Weg von der Innenstadt zum unmittelbar gegenüberliegenden Wuppertaler Hauptbahnhof.

Der Döppersberg hat im Zuge der wichtigsten Stadtentwicklungsmaßnahme Wuppertals eine städtebauliche und funktionale Aufwertung erfahren, so dass das Bahnhofsumfeld heute eine funktionale Erweiterung der Wuppertaler City darstellt. Strategisch ist der Projektstandort ein optimaler Hotelstandort in unmittelbarer Nähe zur Elberfelder Innenstadt, dem Zentrum des Wuppertaler Einzelhandels, dem historischen Zentrum der Stadt sowie diversen touristischen Hauptzielen.

Direkt am neuen Eingangstor zur Innenstadt und in Sichtweite der Schwebebahn entstand hier ein hochwertiger Neubau mit hervorragender Visibilität.

Das Projekt wurde bereits während der Errichtungsphase verkauft und mit Fertigstellung Anfang 2019 an den Investor übergeben.

Wall 39

Wuppertal, Deutschland

KEY FACTS

Projektstatus:
Referenz

Nutzfläche:
5.178 m²

Zimmer:
164

PROJEKTPHASEN

Ankauf:
Q2 2015

Exit:
Q2 2019