Zurück zur Übersicht

Wohnen – Miete

Der südliche Stadtrand von Wien beginnt, sich durch die Verlängerung der U-Bahn-Linie U1 zunehmend zu verändern. Die ehemals ruhige Vorstadt im 10. Wiener Gemeindebezirk entwickelt sich hin zu einem städtischen Wohnbezirk. 6B47 hat diese Entwicklung verfolgt und ein Eckgrundstück in der Teichgasse erworben.

Das Wohnhaus zeichnet sich durch seine ruhige Lage unweit des Liesingbachs im Süden Wiens sowie durch seine hervorragende Verkehrsanbindung aus. Eine Station der U-Bahn-Linie U1 ist in zehn Gehminuten erreichbar. Das Projekt befindet sich nahe der Himberger und der Oberlaaer Straße mit Anschluss an die Wiener Außenring-Autobahn, wodurch eine gute Anbindung an den Individualverkehr gegeben ist.

Das Wohnhaus grenzt an das beliebte Naherholungsgebiet rund um den Liesingbach. Damit bieten sich viele Freizeitmöglichkeiten in nächster Nähe.

6B47 errichtete in der Teichgasse ein Wohnhaus mit 35 Mietwohnungen und 16 Tiefgaragenplätzen. Nahezu alle Mietwohnungen verfügen über Loggien, Balkone, Terrassen oder Eigengärten und sind mit Küchen ausgestattet. Die optimierten Grundrisse eignen sich sowohl für Studierende, Singles und Familien als auch für Senioren.

Das Projekt wurde von 6B47 errichtet und im 1. Quartal 2019 fertiggestellt. Es wurde bereits Ende 2017 an einen Investor verkauft. Für die Erstvermietung zeichnet 6B47 verantwortlich.

Teichgasse

Wien, Österreich

KEY FACTS

Projektstatus:
Referenz

Nutzfläche:
2.226 m²

Wohneinheiten:
35

PROJEKTPHASEN

Ankauf:
Q3 2016

Exit:
Q1 2019