Wohnen – Miete

Nach dem Vorbild des klassischen Wiener Miet-Zinshauses entsteht im 10. Wiener Gemeindebezirk ein vielseitig nutzbares Gebäude. Dieses zeichnet sich durch flexibel gestaltbare Grundrisse sowie großzügige Raumhöhen von 3,50 Metern im Erdgeschoß und 2,80 Metern in den Regelgeschoßen aus.

Aufgrund des flexiblen Erschließungs- und Konstruktionskonzeptes können die Wohnungen an mögliche künftige Nutzungsänderungen angepasst werden. Je nach Bedarf sind die Geschoße sowohl als Büros als auch als Wohnungen nutzbar.

Die Wohnungsgrößen bewegen sich zwischen 30 und 80 m². Mit Ausnahme einiger Wohnungen zur Promenade verfügen sie über Freiflächen wie Balkone, Terrassen oder Loggien. Das Konzept bietet außerdem gemeinschaftlich nutzbare Flächen. Zudem wird es Zusatzangebote wie einen Waschsalon sowie eine Radwerkstatt geben. Im Erdgeschoß sind Büro- bzw. Geschäftsflächen geplant, um eine attraktive Infrastruktur zu schaffen.

Das Projekt wurde bereits während der Errichtungsphase verkauft und mit Fertigstellung an einen Investor übergeben.