Zurück zur Übersicht

Wohnen

Beim Projekt Paragonstraße im 3. Wiener Gemeindebezirk handelt es sich um eine Kombination aus gemeinnützigem und freifinanziertem Wohnbau. Das von 6B47 erworbene, bisher gewerblich genutzte Grundstück wurde in Kooperation mit den gemeinnützigen Bauträgern ÖSW, ARWAG und MIGRA in ein Wohngebiet umgewidmet. In weiterer Folge wurde die Liegenschaft in fünf Bauplätze geteilt und anteilsmäßig verkauft. 6B47 entwickelt und verwertet ca. 11.000 m² Wohnfläche inklusive Sockelzonen. Das sind rund 31 % der Liegenschaft.

Die Paragonstraße Bauplatz 4 bietet 53 leistbare 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen jeweils mit Balkon oder Terrasse. Zusätzlich gibt es einen Gemeinschafts- und einen Kinderspielraum im Haus. Im Erdgeschoß befinden sich ca. 1.100 m² Gewerbeflächen.

3rd Berg Bauplatz 5 bietet 115 Wohneinheiten mit Freiflächen. Im Erdgeschoß des Hauses befindet sich ein Kindergarten mit rund 800 m². Die großzügigen Balkonflächen des Hochhauses gewährleisten eine hervorragende Freiraumqualität.

Der Standort zeichnet sich durch seine urbane und verkehrsgünstige Lage sowie durch seine ausgezeichnete Infrastruktur aus. Die U-Bahn-Station liegt 150 Meter entfernt. Der Autobahnzubringer zum Flughafen ist ebenfalls in nächster Nähe. Der in zehn Gehminuten erreichbare Prater bietet optimale Bedingungen für Freizeitaktivitäten. Einkäufe für den täglichen Bedarf können im benachbarten Shopping- und Entertainment Center getätigt werden.

Beide Immobilien wurden im 3. Quartal 2020 fertiggestellt. Das Projekt 3rd Berg wurde bereits Mitte 2018 an einen
Investor verkauft. Das Projekt Paragonstraße ist bereits vollständig an Eigennutzer bzw. Anleger verwertet.

Paragonstraße & 3rdBerg

Wien, Österreich

KEY FACTS

Projektstatus:
Referenz

Nutzfläche:
13.700 m²

Wohneinheiten:
216

PROJEKTPHASEN

Ankauf:
Q1 2013

Exit:
Q3 2020